Links

Dein oberes Limit

Wie funktioniert das mit dem oberen Limit

Wenn wir auf der Stufenleiter des Erfolgs sehr weit oben angelangt sind, werden wir selbst zum Verursacher vom persönlichen Dramen in unserem Leben. Die Welt wird dann oft vom Unglück überschattet, wodurch wir das große Erfolgserlebnis gar nicht wirklich auskosten können. Auf diese Weise greift das Problem des oberen Limit in unser Leben ein.

Mit anderen Worten: das Problem des oberen Limit kommt uns in die Quere, sobald Geld, Liebe und Kreativität eine gewisse Schwelle überschreiten. Verdienen sie mehr Geld, tritt möglicherweise ihr Problem des oberen Limit auf den Plan und lässt eine Situation entstehen, in deren Folge Sie sich unglücklich fühlen, sie krank werden, oder sie durch ein anderes Geschehnis daran gehindert werden, sich an dem zusätzlichem Geld zu freuen. Wenn Sie den Traum Partner kennenlernen und heiraten, kann sich ihr Problem des oberen Limit ebenfalls zu  Wort melden und beispielsweise  Rückschläge verursachen. Kurz um, nach einem großen Sprung auf der Erfolgsleiter besteht die Tendenz, es gründlich zu vermasseln.

Wie ein unsichtbares Gummiband ziehen und zerren die unerfreulichen Dinge sie wieder dorthin zurück wo sie vorher waren, oder sie landen an einem noch schlechteren Ort. Dieses innere Thermostat wurde schon in unserer frühen Kindheit von unseren Eltern und auch vom Schulwesen eingestellt.  Zum Glück aber können Sie, sofern sie rechtzeitig erkennen, was Sie da gerade anstellen, den Hebel wieder umlegen und ihren Absturz im freien Fall augenblicklich stoppen, um erneut Richtung Himmel zu steuern. Unsere Aktivitäten auf dieser Welt spielen sich im Grunde innerhalb von vier Zonen ab:

Die Zone

der Inkompetenz ,

der Kompetenz,

der Exzellenz und

die Zone der schöpferischen Genialität.

 

Die Zone der Inkompetenz

umfasst all jene Aktivitäten, in denen wir nicht gut sind. Andere können die betreffenden Dinge viel besser als wir. Dennoch verschwenden wir erstaunlich und beharrlich viel Zeit unserer Energie damit, Dinge zu tun, wofür wir kein Talent haben. Wenn sie die Aufmerksamkeit einmal darauf richten, wie oft sie in dieser Zone sind, werden sie mit Erstaunen feststellen wie viel Zeit sie damit verplempern. Machen Sie sich von diesen Aktivitäten frei. Sie werden voller Energie sein, völlig neue Arten von Lebensfreude verspüren. Von den meisten Dingen in ihrer Inkompetenzzonen lassen Sie am besten ganz einfach die Finger. Das ist der bestmögliche Umgang. Delegieren sie die Aufgaben an jemanden, oder finden Sie andere Mittel und Wege, wie sie diese Dinge nicht selbst erledigen müssen.

In der Zone der Kompetenz

kommen sie gut zurecht. Auch diese Arbeiten können andere für sie erledigen. Erfolgreiche Menschen stellen fest dass sie auch viel zu viel Zeit und Energie auf diese Zone verwenden. Wenn sie nicht ihr volles Potenzial zum Ausdruck bringen leiden sie vielfach unter Erkrankungen und schwer diagnostizierbaren Symptomen. Chronische Erschöpfungszustände sind gute Beispiele dafür was ich hier meine. Hier müssen Sie lernen nein zu sagen.

In die Zone der Exzellenz

gehören diejenigen Aktivitäten die sie außergewöhnlich gut beherrschen. In ihrer Zone der Exzellenz können Sie ordentlich Geld verdienen. Für erfolgreiche Menschen kann diese Zone zu einer verführerischen, ja ausgesprochen gefährlichen Falle werden. Denn darin zu verharren bedeutet, man legt sich selbst Fußfesseln an, die einen daran hindern, den Sprung in die Zone der schöpferischen Genialität zu schaffen. In der Zone der Exzellenz zu bleiben, stellt eine große Versuchung dar, denn die meisten Menschen haben den Hang zu einem komfortablen Leben und wollen daher diesen Bereich nur ungern verlassen. Ihre Freunde, die Familie, ihre Firma oder ihre Organisation, für die sie tätig sind, sie alle wollen auch dass sie dort bleiben. Denn an diesem Platz kann man auf sie zählen. Zuverlässig sorgen sie für alles, was notwendig ist damit alle prächtig gedeihen. Da gibt es jedoch ein Problem. Falls Sie in der Zone der Exzellenz bleiben, wird tief in ihrem Inneren, ein geheiligter Teil ihres Wesens verkümmern und absterben. Denn sie werden sich nur an einem einzigen Ort wirklich entfalten und vollkommene Zufriedenheit erlangen können, und dieser Ort ist die schöpferische Genialität. Ihren von Natur aus vorhandenen Genius freizusetzen und zum Ausdruck zu bringen – das ist der ultimative Weg zu Erfolg und Zufriedenheit. Ihre Zufriedenheit im Leben.

Zone der schöpferischen Genialität

Alle jene Aktivitäten, denen sie hier nachgehen, beherrscht niemand anders so gut wie sie. Mit anderen Worten: in einzigartiger, völlig unverkennbarer Weise tragen diese Aktivitäten ihre Handschrift. Sie schöpfen aus ihren besonderen Begabungen und Stärken. Immer nachdrücklicher wird der Weckruf, der auf ihrem Weg durchs Leben aus der Zone der schöpferischen Genialität an sie ergeht. Ungefähr im Alter von vierzig Jahren haben viele von uns diesen Weckruf weitgehend ausgeblendet, den Empfänger ausgeschaltet und wir erhalten daher immer wiederkehrende verborgene Weckrufe in Gestalt von Depressionen, Krankheiten, Verletzungen und Beziehungskonflikten. Diese Weckrufe-oder Alarmsignale rufen uns in Erinnerung dass wir nicht genügend Zeit dafür aufwenden unserem Genius gute Nahrung zu geben um sein Werk in der Welt zu verrichten. Wagen Sie den Sprung in diese besondere Zone. Wenn Ihnen der Atem wegbleibt und Sie merken dass hier etwas ganz großes auf Sie zukommt, dass Sie in die Wege geleitet haben, dann gehen Sie in das Gefühl hinein, wie es sich anspürt es schon erreicht zu haben. Malen Sie sich aus was passieren kann auf dem Weg dorthin. Dann versuchen Sie sich darauf einzustellen wie sie reagieren wenn die Hindernisse kommen und malen  sich ebenfalls aus wie sie gelassen und suverän damit umgehen. Kosten sie dieses Gefühl aus wie sie es meistern. So werden sie jedem Hinderniß auf Ihrem Weg zur Genialität mit Lächeln entgegentreten und immer weiter wachsen ohne Dramen oder Krankheiten heran zu ziehen.

Es ist nicht schwer herauszufinden wo das Problem liegt. Man muss das Problem erkennen, dann kann man gleichsam einer Lampe das Licht  in einem Raum wo es lange stockfinster war anknipsen.

Als ich Autofahren lernte erklärte mir mein Fahrlehrer: Autofahren gleicht eher einer Kunst als einer Wissenschaft. Wohlwollende Achtsamkeit sei der Schlüssel zu dieser Kunst: aufmerksam und entspannt darauf zu achten was das eigene Auto gerade macht und gleichzeitig die Autos der übrigen Verkehrsteilnehmer im Blick zu haben. Bei ihrer Reise in die schöpferische Genialität verhält es sich nicht anders. Achten Sie darauf das eigene Oberlimit Verhalten in all seinen Spielarten wahrzunehmen und es als solches zu erkennen.

Machen Sie es sich zur Routine, sich darin zu üben. Es sollte genauso selbstverständlich werden wie das Zähneputzen oder das kurze nachjustieren des Rückspiegels im Auto. Sind Sie bereit im Umgang mit sich selbst und ihren Defiziten eine spielerische Haltung an den Tag zu legen, können Sie sehr schnell Fortschritte machen. Nimmt man die Dinge zur Kenntnis, ohne sich ihretwegen den Kopf zu zerbrechen, geht alles viel leichter von der Hand.

Erstellen Sie eine Liste mit den Oberlimit Verhaltensformen die sie an sich selbst feststellen können.

Welche Verhaltensformen gibt es:

Einige sind besonders häufig anzutreffen: sich Sorgen machen, Vorwürfe gegen andere erheben, Schuldzuweisungen vornehmen, Kritik üben, sich Erkrankungen oder Verletzungen zuziehen, sich zu streiten, Gefühle die wichtig sind, zu verbergen, sich nicht an Vereinbarungen halten, Wahrheiten nicht aussprechen, keine klaren Ansagen machen, Energie abweisen, das heißt Komplimente zurückweisen und immer nur Ja zu sagen wenn man Nein meint. Es ist ganz einfach. Wenden Sie sich dem Thema zu, um das gerade geht. Seien Sie darauf bedacht in ihrem Bewusstsein mehr und mehr Raum für Reichtum, Liebe und Erfolg entstehen zu lassen. Bedienen Sie sich aller Möglichkeiten. Kosten sie das Körpergefühl für Erfolg und Reichtum und besonders Liebe in der  Brust und Herzregion aus.

Haben Sie einmal erkannt worum es geht, kann man schnell und effizient ein entspanntes und glückliches Leben genießen. Schrauben Sie Ihr oberes Limit Stück für Stück in die Höhe. Ich wünsche Ihnen alles Gute dabei und viel Spaß beim Erkennen wie Ihr Thermostat eingestellt ist.

Quelle dieses Berichtes ist das Buch Lebe Dein Leben, bevor es andere für Dich tun. von Gay Hendricks/erhältlich auf Amazon. Hier wird es noch ausführlicher beschrieben. Ich habe mich jetzt 1/2 Jahr damit auseinander gesetzt und finde es genial was einem da alles unterkommt. Auch wenn man sieht was es so mit anderen macht. Viellicht schreibt Ihr mir  wie es Euch damit  geht.

Alles liebe Ihre Renate